Ordination
Donauwörtherstrasse 20/1
A-2380 Perchtoldsdorf

Tel.: +43/664/44 202 11

ordination@kraftdesheilens.at
HomeMenu

Komplementäre Allergiediagnostik & -behandlung

Zur Methode

In den letzten Jahren ist die Zahl der Unverträglichkeiten (z.B. gegen Nahrungsmittel, Medikamente) und Allergien (z.B. Pollen) deutlich gestiegen.

Von schulmedizinischer Seite werden hauptsächlich symptomatische Therapien (z.B. Antihistaminika, cortisonhältige Sprays) angeboten. Weiters wird mit „Desensibilisierungen“ versucht, den Körper gegen das bekannte Allergen unempfindlicher zu machen.

Ziel der komplementären Therapien ist es, den Organismus grundlegend umzustimmen und im Idealfall eine Ausheilung der Allergie zu erreichen.

Je früher mit der Behandlung begonnen wird, umso besser sind die Chancen auf Erfolg. Wird mit dem Beginn der Therapie lange zugewartet, kann es zum sogenannten „Etagenwechsel“ kommen, d.h. eine Pollenallergie, bei der anfangs eine rinnende Nase und juckende Augen im Vordergrund gestanden sind, kann in weiterer Folge „tiefer rutschen“ und sich in einem Asthma manifestieren. Die Ausheilung solcher Erkrankungen ist wesentlich schwieriger und nimmt mehr Zeit in Anspruch.

Mehrere ganzheitliche Methoden stehen zur Unterstützung bei der Behandlung der Allergien zur Verfügung:

  • klassische Homöopathie
  • Mikroimmuntherapie
  • orthomolekulare Therapie, Phytotherapie
  • Akupunktur
  • Duale Biosignalmodulation


Welche Therapie die für Ihr Problem optimale ist, werden wir in einem ausführlichen Gespräch gemeinsam festlegen. Oft hat sich auch eine Kombinationstherapie bewährt.